Child-Theme erstellen

  1. einen neuen Theme-Ordner in /wp-content/themes/ erstellen z. B. themename-childthemebezeichnung (das erleichtert das Wiederfinden bei vielen Themes im Ordner)
  2. im Ordner themename-childthemebezeichnung eine style.css erstellen die mindestens folgendes enthält:
/*
Theme Name: Childthemename
Description: Ein Originaltheme-Childtheme.
Author: Johannes
Author URI: http://wpdoc.de
Template: Originalthemename
Version: 1.0
*/

Im Anschluss kann durch erstellen einzelner Styles, Funktionen oder Template-Dateien das Original-Theme angepasst werden.

Referenz

3 Reaktionen auf „Child-Theme erstellen“

  1. Vielen Dank für das einfach verständliche Tutorial!!

    Bei mir ist ein Problem beim Aktivieren Sie Ihr WordPress Childtheme aufgetaucht; WP zeigt im Dashboard das Childtheme nicht an. :o Versuchsweise vertauste ich in ../wp-content/themes/z.b. twentyfourteen die screenshot.png-Datei mit der eines anderen Themes. Meines Wissens sollte dann, wenn alles korrekt läuft, im Dashboard auch die Vorschau-Screenshots der Theme vertauscht sein, was es bei mir nicht ist.
    Zudem zeigt mir das Dashboard mehr installierte Themes an, als ich im Ordner ../wp-content/themes habe.
    Das alles erscheint mir ziemlich merkwürdig und ich bin ziemlich ratlos.

    Woran könnte das liegen?

    P.S. ich habe WP auf meinem Raspberry Pi installiert, jedoch kann ich mir fast nicht vorstellen, dass der Fehler dort liegt.

    1. Haben Sie die style.css lediglich in den neuen Child-Theme-Ordner kopiert, oder nach obigen Muster angelegt? Das unterscheidet sich nämlich vom üblichen an der Stelle Template: Originalthemename. Dort muss der Ordner-Name des Originalthemes angegeben sein.

      Welche WordPress Version nutzen Sie?

      1. Hallo
        Danke für die Antwort.
        Ich habe nach langem Suchen herausgefunden, dass die WP-Installation doppelt vorliegt, nur habe ich immer auf die falsche zurück gegriffen.
        Doch nun ist das Problem gelöst und ich bin erleichtert.

        Herzlichen Dank

Anmerkung oder Frage schreiben

Jeder Beitrag wird von Hand freigeschaltet. Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar und ggf. Ihrer Website gespeichert wird.